Ethische Werte in der Behandlung von Menschen mit Psychosen – Zwangsunterbringung und –maßnahmen als Thema in ethischen Fallgesprächen in der Psychiatrie

Göttingen
|
Birgit Hahn

Birgit Hahn, Sozial- und Milieupädagogin, Pflegerische Stationsleitung im Ev. Kranken-haus Bielefeld und Studentin an der FHdD stellte „Ethische Werte in der Behandlung von Menschen mit Psychosen – Zwangsunterbringung und –maßnahmen als Thema in ethischen Fallgesprächen in der Psychiatrie“ vor. Birgit Hahn verstand es, das Publikum mit ihrer authentischen Art, trotz der fortgeschrittenen Zeit, in der Konzentration zu halten. Es war durchgängig spürbar, dass sie zu 100% hinter den ethischen Fallgesprächen in ihrer Klinik steht. Anhand von praxisnahen Beispielen und aussagekräftig herausge-stellten Zahlen und Fakten wurde ihre Arbeit nachvollziehbar. Dieser Vortrag war hervorragend dargestellt und hat mich persönlich angerührt.

Veranstaltung: 
Stichworte: