U. Braamt, Veränderungsprozess im Bereich Zwangsbehandlungen

R. Kleßmann – BFLK-Pressereferent

Uwe Braamt, Supervisor, Gestalttherapeut, Pflegedirektor der LWL Klinik Herten und Vorstandsmitglied des BFLK Landesverbandes NRW stellte unter dem Tagesmotto Praktische Psychiatrische Pflege den Veränderungsprozess im Bereich Zwangsbehandlungen in der Hertener Klinik vor. Braamt verstand es dieses durchaus heikle Thema sachlich und auch ehrlich vorzutragen. Nicht jede beschriebene Interventionsform hat sich bis heute erhalten. Der sehr gut aufgebaute Erfahrungsbericht stand unter einer zentralen Klammer, "nicht eine Berufsgruppe ist entscheidend, Verringerung von Zwangsmaßnahmen muss von vielen getragen werden," so Braamt.