Tagung

Aktuelle Herausforderungen für das Pflegemanagement in der Psychiatrie

BFLK-Pressereferent – R. Kleßmann

Wer Jürgen Hollick bucht, bekommt auch Jürgen Hollick. Über das Thema "Herausforderungen für das Pflegemanagment..." sind schon viele Vorträge gehalten worden. Diese vielen Vorträge sind aber auch schon wieder vergessen. Jürgen Hollick verstand es, mit "nur" acht Folien die Herausforderungen zu skizzieren und das Publikum auf seine individuelle Weise aufzurütteln und auch noch nach seinem Vortrag eine interessante Diskussion zu erzeugen. Viele Teilnehmer fühlten sich von seinen Äußerungen offenbar direkt angesprochen. Diesen Vortrag kann man leider nicht durch das "Erarbeiten" der Präsentation erfassen, man hätte dabei sein müssen.

Kompetenzen zusammenführen - Gemeinsam sind wir stark

BFLK-Pressereferent – R. Kleßmann

Uwe Kropp ist Pflegedirektor des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge in Berlin und Landesvorsitzender der BFLK Berlin/Brandenburg. Es ist nicht zufällig, dass er seinen Vortrag "Kompetenzen zusammenführen - Gemeinsam sind wir stark" unter dem Tagesmotto "Management" gehalten hat. Er ließ keinen Zweifel daran, dass Teamarbeit Führungsaufgabe ist. Uwe Kropp verstand es das Publikum Schritt für Schritt mitzunehmen und Folie für Folie die anfangs gestellten Fragen zu erarbeiten. Dieses tat er in einer sehr feinen, dennoch deutlichen und vorallem nachvollziehbaren Art und Weise. Das Bild mit der "Esel-Tour" ist etwas, was noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Methoden der Personalauswahl: Was nützt?

BFLK-Pressereferent – R. Kleßmann

Wussten Sie, welche Methodik zur Personalauswahl, die besten Ergebnisse liefert? Alle Tagungsteilnehmer, die Personal einstellen und Vorstellungsgespräche durchführen, haben nach dieser Frage bildlich auf den Boden geblickt. Viele entscheiden sich aufgrund ihres Bauchgefühls. Hr. Prof. Dr. Biemann hat die wissenschaftliche Facette der Personalauswahl dargestellt. Trotz nüchterner Zahlen und Statistiken hat er es geschafft das Publikum interessiert zu halten und die Thematik zu einem spannenden Thema für alle Zuhörer zu machen. Am Ende gab es neben dem Applaus auch viele differenzierte Nachfragen. Ich bin mir sicher, dass einige Zuhörer sich künftig überlegen, Assessment-Center mit Intelligenztests zu kombinieren.

Zusammenarbeit der Berufsgruppen - Strategien im Psychiatrischen Krankenhaus

BFLK – Pressereferent R. Kleßmann

Unter dem Tagesmotto "Gesellschaft und Psychiatrie" stellten Dr. Marianne Klein, Stell. Ärztliche Direktorin und Klaus Kupfer, Betriebsdirektor am ZfP Klinikum am Weissenhof, den Reorganisierungsprozess in Ihrer Klinik vor, wer es fortschrittlich mag: Generic Governance, systemisches Organisations- und Führungsmodell. Der Schwerpunkt der Multiprofessionalität und einer dualen Leitungsstruktur drückt sich auch im gemeinsamen Vortrag aus. Die beiden verstanden es die Komplexität der Thematik verständlich und nachvollziehbar den Zuhörern zu vermitteln. Die anfängliche Ankündigung zur Einladung auf eine Zeitreise konnte von allen Anwesenden angenommen werden.

Synergie von Talent und Kompetenz - vom Quertreiber zum Vordenker"

R. Kleßmann – BFLK-Pressereferent

Lettie Theunissen, MSc betreibt Management – und Team-Development im Gesundheits- und Sozialwesen in Duisburg und hat unter dem Titel „Synergie von Talent und Kompetenz – vom Quertreiber zum Vordenker“ die Methodik der Talentanalyse und Kompetenzentwicklung (TMA) sehr verständlich und an treffenden Beispielen vorgestellt. Das Verhalten eines Menschen/ Mitarbeiters wird durch die Umgebung, seine Talente und seine Kompetenzen und kognitiven Fähigkeiten beeinflusst. Ein schöner Anstoß sich seine Mitarbeiter einmal unter diesen Zusammenhängen und Einflüssen anzuschauen.  Die Präsentation ist nur in gekürzter Form erhältlich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Theunissen.

Seiten