Niedersächsischer Pflegepreis

Iris Lauterbach

Am 18.06.2015 wurde im Rahmen der BFLK Fachtagung NDS/ HB in Liebenburg der Niedersächsische Pflegepreis verliehen. Ausgezeichnet wurde die Entwicklung neuer praxisnaher Konzepte in der Psychiatrischen Pflege.

Die Preisträger des ersten Preises sind Heike Reuter, Ingrid Odernheimer, Jana Gnädig und Martin Fähland der Privat-Nerven-Klinik Dr. med. Kurt Fontheim in Liebenburg für das Projekt: "Lebensrückblickunterstützung und biografieorientierte Pflege psychisch kranker Menschen im Gerontopsychiatrischen Zentrum".

Den zweiten Preis erhielt Sven Helliger vom AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen für das Projekt: "Staatlich anerkannte Fachweiterbildung für komplementäre Pflege":

David Hofstetter und Markus Rieke nahmen mit ihrem Konzept: "Interne Pflegefortbildung" am Agaplesion Diakonieklinikum Rothenburg (Wümme) den dritten Preis entgegen.

Der Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen/ Bremen Gerrit Krause gratulierte allen Preisträgern für die sehr gelungenen Arbeiten

 

Veranstaltung: