Stellungnahme

BFLK lehnt Fixiergurte mit Schritthalterung ab

Heinz Lepper – 1. Vorsitzender der BFLK

Das Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte hat gefordert, dass Fixierungen mit Gurten, nur noch mit Schritthalterungen zulässig sind. Diese Anordnung geht aus Sicht der BFLK an den Bedürfnissen psychisch erkrankter Menschen vorbei. Die BFLK fordert das Bundesinstitut für Arneimittel- und Medizinprodukte mit Nachdruck auf, diese Menschen unwürdige Anweisung zurückzunehmen. Die BFLK appelliert an die Landesbehörden den Kliniken und Krankenhäusern fachlichen Spielraum zu gewähren, um behutsam mit Zwangsmaßnahmen umzugehen. Die gesamte Stellungnahme siehe Anhang. 

RSS - Stellungnahme abonnieren