Berufspolitik

Zugangsvoraussetzung für Pflegeausbildung heraufsetzen - endlich !

Rainer Kleßmann – Pressereferent

Der Bundesvorstand der BFLK unterstützt die Planung der EU-Kommission die Zugangsvoraussetzung für die Pflegeausbildung auf 12 Schuljahre heraufzusetzen.                                                                     Dieser Vorschlag wird auch vom Deutschen Pflegerat (DPR) und auch vom DBfK unterstützt (siehe Stellungnahme von F. Wagner in "Die Schwester Der Pfleger 50. Jahrg.

37. Jahrestagung der BFLK in Mühlhausen/ Thüringen

J. Dondalski – Bundesvorstand

Unter dem Thema „Bleibt Alles Anders!?“ findet vom 23. bis 25.04.2012 in Mühlheim/ Thüringen die 37. Jahrestagung der BFLK statt. Neben den aktuellen Themen wie Entgelt, Pflegekammer und Pflegestudiengänge werden wir uns intensiv mit interessanten Managementfragen beschäftigen. Dabei geht es um Möglichkeiten einer nachhaltigen Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit im Gesundheitswesen mit dem Fokus auf die Alterung der Mitarbeiter und um den allgemeinen PflegeWert sowie um Benchmarking aus der Industrie zum Thema Personalgewinnung.

Referat Pflege der DGPPN gegründet

F. Vilsmeier

Referat Pflege der DGPPN

Am 23.11.2011 wurde das Referat Pflege der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) gegründet. Damit wird die psychiatrische Pflege in der DGPPN in das "Herzstück" der Gesellschaft aufgenommen. Zusätzlich erhält die Pflege einen Sitz im Wissenschaftlichen Komitee der DGPPN und wird in der Jury des mit 5000,- EUR dotierten DGPPN Preises für Pflege- und Gesundheitsfachberufe in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatikvertreten sein.

Die Referate und Ausschüsse der DGPPN sollen:

Seiten