Ansätze einer beziehungsfördernden und partizipativen Psychiatrie - Safewards, Michael Löhr

Göttingen
|
Michael Löhr

Prof. Dr. Michael Löhr, ebenfalls Lehrstuhlinhaber für Psychiatrische Pflege an der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld und BFLK Mitglied sprach über die "Ansätze einer beziehungsfördernden und partizipativen Psychiatrie am Beispiel des Safewards-Modells." Es gibt kaum Menschen, die so für eine Sache brennen können wir Michael Löhr und die es auch noch verstehen, die Zuhörer auf einem fachlichen hohen Niveau zu informieren, abzuholen, zu berühren und an Ende auch für die Sache anzustecken. Die Safewards-Bewegung wird in der nächsten Zeit Dank Michael Löhr Zulauf bekommen und die Interventionen werden in den Kliniken sichtbar werden.

Veranstaltung: 
Stichworte: