Pflegepreis NRW 2017

In Nordrhein-Westfalen wurde nun zum 6. Mal der BFLK-Pflegepreis Nordrhein-Westfalen verliehen. Die Preisverleihung fand am 11.05.2017 im Rahmen der Sandwichtagung in Düsseldorf statt.

Gewürdigt wurden die Preisträger des mit insgesamt 1000,- € dotierten Preises durch die Staatssekretärin Martina Hoffmann-Badache.

Der 1. Preis ging an Frau Gabriele Grüneberg aus der LVR-Klinik Düsseldorf mit dem Projekt „Schmerzmanagement - Implementierung eines Pflegestandards und einer pflegerisch geleiteten Schmerzmanagementgruppe“.

 

 

Der 2. Platz ging an Anne Bunge aus der LWL-Klinik Gütersloh. Die Preisträgerin beschrieb in ihrem Projekt „Die Anwendung der Schlafhygiene bei alkoholabhängigen Menschen“.

siehe Anhang

Der 3. Platz ging an Sven Jordan aus dem St. Rochus-Hospital Telgte. Das Projekt trug den Titel „Besser spät als nie – Therapie mit Wii“.

Anhang folgt

An dieser Stelle nochmals Glückwunsch an die Preisträger und ein Dankeschön an alle Teilnehmer*innen, die ihre Projektarbeiten eingereicht hatten, bei der Preisvergabe aber nicht berücksichtigt werden konnten.

Ein besonderes Dankeschön geht auch an die Jury-Mitglieder aus den Reihen der BFLK:

Marianne Rautenbach, Fort- und Weiterbildung

Elisabeth Eder, Pflegedirektorin, St. Agnes Hospital, Bocholt/Rhede

Michael Lison, Pflegedirektor, LWL-Klinik Münster

Frank Allisat, Pflegedirektor, LVR-Klinik Köln

Norbert Nowak, stellv. Pflegedirektor, LVR-Klinikum Düsseldorf

Tags: pflegepreis

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.